Was Sie erwarten können...

* Klein, aber oho ! - Ich und mein kleiner aber feiner Familienbetrieb, sind nach §11 Tierschutzgesetz vom Veterinäramt Karlsruhe überprüft und für gut befunden worden.

* Intensivbetreuung - Die Hunde sind dort wo ich auch bin. KEIN Hund wird separiert oder in einen Zwinger gesetzt. Ich bin Tag - und Nacht für meine Gäste da ! Sie schlafen im Schlafzimmer neben dem Bett in Hundebettchen oder auf dicken Decken. Jeder wie er möchte. Ich massiere die Hunde, streichle und knuddle sie wenn sie das möchten, bürste ihr Fell, säubere wenn nötig Augen/Ohren und kümmere mich allgemein um ihr Wohl. Ebenso beschäftige ich sie auch geistig mit entsprechenden „Hundespielen“. Langeweile oder Heimweh hat hier keine Chance !

* Hochwertiges Futter / Kekse - Bei mir gilt nicht "Geiz ist geil" sondern "Qualität ist mir wichtig ! " Daher füttere ich meinen Gästen genau DAS Futter, welches mich überzeugt hat und meine eigenen Hunde auch bekommen würden. Das Futter und die Kekse/Knabberzeug sind also bei mir im Vollpensions-Preis inbegriffen und stehen den Gasthunden zur Verfügung. Soll Ihr Hund sein eigenes Futter bekommen, ist dies selbstverständlich möglich und er wird so gefüttert wie Sie es wünschen, der Pensionspreis bleibt davon jedoch unberührt.
Zur Fütterung werden die Hunde voneinander getrennt um Streit zu vermeiden und Kontrolle darüber zu haben, ob die Hunde auch optimal fressen.

* Gassi gehen - Ihr Hund ist den Tag über im Haus wie auch im Garten unterwegs, rennt, spielt, buddelt. Um noch etwas mehr zu bieten, gehe ich mit den Gasthunden an der Leine gesichert spazieren. Ich lasse grundsätzlich keinen Gasthund von der Leine um ein Abhauen und Unfälle einfach zu vermeiden !

* Badebrunnen für Hunde - Um unseren Gasthunden noch mehr Action und Spaß zu bieten, habe ich einen „Badebrunnen“ errichtet. Hier können meine pelzigen Bewohner nach Herzenslust planschen, trinken - ferkeln !

* Zu viel um wahr zu sein - es gibt sicherlich noch mehr Dinge die meine kleine Pension einzigartig machen, jedoch sollten Sie bei Interesse selbst vorbei kommen und sich ein Bild machen. Vereinbaren Sie einen Termin und bringen Sie ca. 30 min. Zeit mit. Vielleicht bis bald ?
Sie erreichen mich hier !

Qualität ? Ja bitte ...

Wenn ich von Qualität spreche, dann meine ich das wörtlich. Ob beim Futter angefangen, die Leckerchen über die Spielsachen bis zu den Hundebetten aus hygienischem Kunstleder oder dem speziellen Desinfektionsmittel bzw. meiner Spülmaschine die Näpfe sterilisiert.

* Futter - Gutes Futter (!) muss mich überzeugen und deshalb füttere ich grundsätzlich nur hochwertige Produkte, die ich auch meinen eigenen Hunden geben würde.
Ebenso werden meine eigenen Hunde z.B. auch roh ernährt. Auch B.A.R.F genannt. Es wird bei Bedarf auch Futter aus frischen Zutaten gekocht.

* Spielsachen - Grundsätzlich verwende ich nur hundegerechte Spielsachen, die bei Bedarf ausgetauscht oder entsorgt werden. Ansonsten werden die Dinge regelmäßig gewaschen damit kein Hund verdreckte oder kaputte Spielsachen ins Maul nehmen muss. Apropos: Tennisbälle, finden Sie hier aus gutem Grund KEINE...

* Hygiene - Wenn es schon unangenehm riecht bzw. stinkt beim herein kommen, möchte man doch gar nicht mehr weiter gehen. Daher wird hier jeden Tag gewischt und regelmäßig desinfiziert.
Hund und Mensch sollen sich hier wohl fühlen und nicht die Krankheitserreger bzw. Keime.
Ebenso muss kein Pensionsgast 14 Tage lang in einem miefigen Bettchen schlafen oder gar OHNE Decke auf dem Boden oder im Plastikkorb.
Auch die Hundebetten bzw. die Deckchen/Kissen werden SELBSTVERSTÄNDLICH gewaschen, damit jeder Gast wohl behütet schlummern kann.

* Wasser - Meine Hunde hier, haben Wasser im Überfluss. Jeder hat freien Zugang zu sauberem Trinkwasser aus sauberen ( Edelstahl und Plastik ) Behältnissen - Jederzeit ! Das Wasser wird nicht irgendwann weg genommen, wie leider oft praktiziert! Wenn ein Hund Nachts eben doch noch einmal Pippi muss, dann gehe ich mit ihm raus. PUNKT.
Es steht sogar ein „Hundebrunnen“ zur Verfügung in dem Baden ausdrücklich erlaubt ist, gerne aber auch daraus getrunken wird. Jeder wie es ihm eben beliebt.

* Aufsicht - Ihr Hund steht quasi 24 Stunden unter Aufsicht. Ich bin den ganzen Tag nur da um Ihrem Sofawolf den Tag zu versüßen. Bei mir wird kein Hund weggesperrt oder angebunden. Die Hunde sind dort wo ich bin und umgekehrt. Nachts schlafen sie neben mir am Bett.

* Massagen, Fellpflege, Wellness - Auch Hunde sind verspannt! Sie lieben es wenn man sie massiert, krault und das Fell bürstet. Besonders gegen Abend, wenn der Tag sich dem Ende neigt, sind Massagen und Krauleinheiten beim Klang leiser Meditationsmelodien der Renner ! Gegebenenfalls wird dem Fell ein hundegerechtes Pflegemittel eingebürstet um Glanz und Pflegeergebnis zu verbessern. Sollten Sie dies ausdrücklich NICHT wünschen, gehe ich selbstverständlich auf Ihre Wünsche ein.

 

Leistung & Qualifikation

Hunde sind mittlerweile keine Hofhunde oder Zwingerhunde mehr die mit Küchenresten und Fleischabfällen gefüttert werden. Sie vegetieren nicht mehr an der Kette ihr Dasein.

Sie haben einen festen Platz in der Familie bekommen. Oftmals sind sie vielleicht der einzige Sozialpartner den ein Mensch noch hat.
Doch solch ein Familienmitglied sollte man nicht in unkundige Hände geben ! Fragen Sie nach der Qualifikation die ein "Hundesitter" hat.

Wer ist Carina Bormann ? Ausbildung und Weiterbildung - eine kleine Auswahl ...


* 1999-2001 Ausbildung zur Heim - und Pensionstierpflegerin erfolgreich mit Abschluss (IHK).

Danach erfolgte:
Jahrelange Beschäftigung (ab 2001) bei verschiedenen Tierheimen. Zu Letzt (2011) als Bereichsleiterin im Hundetrakt eines großen Tierheimes.

Mitarbeit in Tierpensionen und Hundeschulen.

Mehrwöchiges Praktikum in einer Filmtierschule. Hier unterstützte ich bei der Ausbildung der vielen verschiedenen Hunde / Hunderassen und half bei der Pflege der anderen Tiere.

Im Laufe der Zeit besuchte und besuche ich verschiedene Fortbildungsmaßnahmen , Workshops , Seminare & Symposien u.a. bei:
Clarissa v. Reinhardt, Thomas Baumann, Marina Müller bzw. Martina Schmid, und vielen anderen Sachverständigen und Hundetrainern sowie Tierärzten auch im Rahmen der Hundesymposien welche ich besucht habe.

Nicht zu vergessen, meine eigenen Hunde die mich seit Jahren immer ein kleines Stück des Weges begleitet haben. Immer Hunde aus dem Tierschutzbereich. Meist Tiere die Niemand mehr wollte oder als schwer vermittelbar galten. Ihnen gilt mein besonderer Dank !