Hausmannskost :-)

Hier in der Pension werden die Hunde auch gerne einmal bekocht und "bebacken" :-)

Natürlich NUR nach Absprache mit dem Hundebesitzer.


Hühnchenschenkel aus dem Backofen dazu Gemüse & Öl


Zu beachten :

Bevor es Missverständnisse gibt.

Die Hähnchenschenkel aus dem Backofen, werden natürlich VOR dem verfüttern an meine Gäste, gründlich von Hand abgeschält. Die Knochen, auch die ganz Kleinen, werden NICHT mit verfüttert ! Lediglich das pure Fleisch, die Haut und ein paar weiche Knörpelchen gibt es in den Napf.

Achtung: Hier habe ich grüne Bohnen und Erbsen mit in den Napf. Diese gibt es sehr selten UND vor allem vorher gekocht!

Bitte KEINE ROHEN Bohnen bzw. ROHE Erbsen an Hunde verfüttern.
(Weitere Infos - Was darf NICHT in den Napf ? gerne hier ...)

Bei ALLEN Zutaten handelt es sich selbstverständlich um Lebensmittel, die ich aus dem Supermarkt erworben habe. Keine Abfälle oder Ware mit fragwürdigem Haltbarkeitsdatum.

Lediglich das zugegebene Knochenmehl stammt aus einem Laden speziell für Hunde. Das Knochenmehl ist von höchster Güte und wird nur wegen dem Clazium/Phosphor Verhältnis hinzu gegeben.

Wichtig ist auch ein gutes Öl zum Gemüse dazu. Gerne genommen wird Leinöl, Distelöl, Lachsöl, Hanföl, Rapsöl


Barfen Sie ?

Auf Wunsch kann auch die Futterration nach der B.A.R.F - Methode ( LINK - Was ist BARF ? ) zusammengestellt werden. Allerdings wird dies dann zusätzlich pro Mahlzeit berechnet und ist somit NICHT im Pauschalpreis der Pension inbegriffen.

*** Sollte Ihr Hund bereits nach der B.A.R.F - Methode ernährt werden, ist es natürlich kein Problem, wenn Sie die fertige, eingefrohrenen Portionen von Zuhause mitbringen. ***


Rohkost ( B.A.R.F ) für Hunde


Fertigfutter:

Auch wenn B.A.R.F mittlerweile schon von vielen Hundefreunden praktiziert wird, so gibt es immernoch viele Hundefreunde, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht "barfen" möchten oder können, bzw. deren Hunde es einfach nicht vertragen.

Damit auch diesen Hunden eine schmackhafte Alternative zur Rohkost angeboten werden kann, bin ich immer auf der Suche nach einem hochwertigen, hundgerechten Futter, welches möglichst getreidearm und hoch im Fleischanteil sein sollte. Ebenso sollten sich auch Zusätze wie Vitamine oder Kräutermischungen in Grenzen halten.

Toll finde ich auch einige kaltgepresste Sorten, diese werden jedoch leider nicht von jedem Hund vertragen.
Also habe ich mich bewusst bei meinem Trockenfutter für die Pensionsgäste, für ein Extruderfutter entschieden.

Gerne lasse ich mich jedoch auch von anderen Futtersorten überzeugen.

Natürlich ist jedem Hundefreund freigestellt auch sein eigenes Futter mit in die Pension zu geben !

Der Pensionspreis bleib davon jedoch unberührt.


Ein Thema was nicht Jeder toll findet ...

Leider ist es Etwas, was nur ungerne unter vorgehaltener Hand gesagt wird. Ein unappetittliches Thema, was jedoch leider viele Hunde und somit auch deren Halter immer wieder plagt. Durchfall beim Hund.
Durchfälle können verschiedene Ursachen haben. Futterunverträglichkeiten, Parasiten ( Giardien !!) Antibiotika oder Darmentzündung usw.

Natürlich bin ich weder Tierarzt noch möchte ich ein Allheilmittel anpreisen. Jedoch möchte ich den Hunden die Leiden, gerne etwas Linderung verschaffen.

Im Übrigen habe ich es selbst schon genommen, da ich vor Schmerzen nicht mehr weiter wusste und mich eine hartnäckige Magen-Darmgrippe regelrecht folterte.

Es handelt sich nicht um ein Medikament !! sondern ist rein natürlich, aber wirksam.

Durchfall beim alten Hund, beim sowieso schon geschwächten Tier oder einem Welpen, kann zur gefährlichen Austrocknung führen.
Nebenbei ist es also nicht "nur" schmerzhaft und unangenehm, sondern birgt auch Risiken.

Daher empfehle ich LUPOSAN MOORLIQUID.

Es sieht unapettitlich aus, riecht nach nichts, aber hilft schnell und medikamentenfrei.
Natürlich ersetzt es keinen Tierarzt noch eine entsprechende Behandlung bzw. einen Futterwechsel.

ABER, es kann den Durchfall stoppen und die Bauchschmerzen lassen auch nach.

Übrigens auch für Katzen geeignet, Pferde, Nager und ... verzweifelte Menschen ;-)

Erhältlich in Fressnapfmärkten ( leider nicht überall ) und bei zooplus.de


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken